Willkommen

… auf den Webseiten der BESUCHER AUF 4 PFOTEN.

Besucher auf 4 Pfoten, das ist ein im Jahr 2001 gegründeter, freiwilliger Dienst für alte und behinderte Menschen, die in einer pflegenden oder betreuenden Einrichtung leben. Jede dieser Einrichtungen besuchen wir einmal im Monat für eine Stunde. Während der Besuchsstunde können die Bewohner unsere Hunde streicheln, mit ihnen kuscheln, sie mit Leckerchen verwöhnen oder einfach nur betrachten.
Viele der Seniorinnen und Senioren sind altersverwirrt. Im Umgang mit unseren Hunden blühen diese Menschen regelrecht auf. Es werden Erinnerungen an eigene Tiere geweckt, und so mancher Bewohner, der sonst in sich zurückgezogen lebt, findet über den Hund Zugang zu dem begleitenden Menschen.
Für die zum Teil schwerst mehrfach behinderten Menschen, die wir besuchen – Kinder wie Erwachsene – ist der Kontakt zu den Tieren eine ganz besondere Form der Stimulierung. Durch Tasten, Riechen und die Wärme der Hunde eröffnet sich diesen Menschen oftmals eine ganz neue Erfahrungswelt.
Dass der Umgang mit Tieren einen sehr positiven Einfluss auf das Wohlbefinden der Menschen hat, ist glücklicherweise heute allgemein bekannt und die Einrichtungen öffnen sich zunehmend dem tierischen Besuchsdienst. Daher freuen wir uns sehr über Menschen, die uns bei dieser wunderbaren ehrenamtlichen Arbeit gemeinsam mit ihrem Hund unterstützen möchten.

Unsere Hunde benötigen keine spezielle Ausbildung. Ein Hund, der von sich aus gerne auf Menschen zugeht, es liebt, sich anfassen zu lassen und frei ist von jeglicher Aggression, ist bei uns herzlich willkommen. In den zurückliegenden 17 Jahren unserer ehrenamtlichen Arbeit ist es noch nie zu einem Zwischenfall gekommen. Also machen wir doch alles richtig!